Deutsche Bahn

International und regelmäßig

Auf diese Züge können Sie aufspringen

Jenseits individueller Konzepte bieten wir Ihnen im europäischen Schienenverkehr regelmäßige Abfahrten an, die in unseren Fahrplänen fest verankert sind. Dazu zählen vor allem die stabilen Shuttle-Verbindungen zwischen den wichtigsten Chemie-Clustern Europas.

Unsere Shuttles sind ebenso wie unsere Branchenprodukte speziell auf die Bedürfnisse der Kunden aus der Chemie- und Mineralölindustrie angepasst.

Mit dem Ziel, Ihre Wertschöpfungskette zu optimieren, gilt für uns die starke Unterstützung des Einzelwagenverkehrs als selbstverständlich. Dank langjähriger Erfahrung im Schienengüterverkehr konnten wir Hauptverbindungen ausmachen und in einem festen Fahrplan verankern.


Sehen Sie hier unsere Verbindungen im Überblick:

Das Alsace-Shuttle verbindet zahlreiche Chemiestandorte im Osten Frankreichs mit dem Einzelwagennetzwerk der DB Cargo im badischen Offenburg.

Alsace-Shuttle

Das DBantwerp-shuttle verbindet zweimal täglich Antwerpen mit dem DB Cargo Netzwerk. Damit wird einer der wichtigsten Häfen Europas direkt an Deutschland und Europa angeschlossen.

DBantwerp-shuttle

Zwischen dem bayerischen Chemiedreieck und Hamburg/Bremerhaven verkehren tägliche Shuttle-Züge für den Kombinierten Verkehr. Zudem sind die Region Rhein-Ruhr sowie die Seehäfen Rotterdam und Antwerpen mehrmals wöchentlich mit dem KV-Terminal am Umschlagbahnhof Burghausen verbunden. 

Burghausen-Shuttle