. .

Die Seite wird gedruckt

Damit alles gut ankommt

Erfahrung und Qualität vereinen

Beim Transport von Chemie- und Mineralölprodukten ist Sicherheit das oberste Gebot.

Temperatursensible, leicht flüchtige Fracht oder Fracht mit ätzender Ladung – die Eigenschaften der von uns transportierten Güter sind sehr verschieden. Gemeinsam ist ihnen, dass ihr Transport ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit erfordert.

Unterschiedlich und individuell sind allerdings die Maßnahmen, die für die jeweilige Ware getroffen werden müssen. Unsere Spezialisten lösen solche logistischen Herausforderungen täglich. Sie kennen sich mit den transportierten Gütern genauso aus wie mit den Möglichkeiten der modernen Logistik.

So können sie mit ihrer Kompetenz und Erfahrung gesamtlogistische Lösungen und wirtschaftliche Transportkonzepte für die unterschiedlichsten Güter und Transportaufgaben entwickeln.

Dabei sind Sicherheit und Qualität das oberste Ziel: wir sind nicht nur vertraut  mit den Vorschriften für die Beförderung gefährlicher Güter - alle Transporte werden unterwegs lückenlos überwacht und die Prozessabläufe im Rahmen eines Qualitätsmanagementsystem dokumentiert und kontinuierlich weiterentwickelt.

Unsere Prozesse sind nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und zusätzlich nach SQAS bewertet.

Zudem beraten wir unsere Kunden bei der Ladungssicherung und geben umfassend Auskunft über die technischen Regeln. Wir investieren fortlaufend in unser Equipment und tragen so zu einem sicheren und störungsfreien Betrieb bei. Weiterhin steht die fachliche Aus- und Fortbildung des Personals bei uns ganz oben.

Für den Fall der Fälle

Sollte trotz aller Sicherheitsmaßnahmen dennoch eine Störung im Transportablauf eintreten, greift sofort unser flächendeckendes  Notfallmanagement – damit wir den Schaden so gering wie möglich halten. Unser Notfallmanagement ist rund um die Uhr zu erreichen, unsere Mitarbeiter sind mit den Netzbetreibern verzahnt und koordinieren sofort die erforderlichen Maßnahmen.

Logos, BTT

                                    

Letzte Aktualisierung: 31.05.2012

Zum Seitenanfang